Spannender Dienst für die Jugendfeuerwehr und Kinderfeuerwehr Greene bei der DRF-Luftrettung

Am Freitag, den 13. April, besuchten wir den Rettungshubschrauber Christoph 44 in Göttingen.
Wir fuhren gegen 16:00 Uhr mit 41 Kindern los und durften uns nach Ankunft bei der DRF Luftrettungs Wache auf dem Gelände der Uni-Klinik einen Eindruck verschaffen wie alles funktioniert.

Erklärt wurde alles ausführlich von der Pilotin, der Notärztin sowie von dem Rettungsassistenten.

Natürlich durfte jeder auch mal in den Hubschrauber einsteigen und sich für einen kleinen Moment wie ein Pilot fühlen. Die Kids waren begeistert und hatten natürlich auch sehr viele Fragen. Die am häufigsten gestellte Frage war, wieviel so ein Hubschrauber koste? 5-6 Millionen Euro.

Wie oft fliegt dieser Hubschrauber im Jahr los? Im Jahr 2017 gab es rund 1285 Einsätze für den Rettungshubschrauber.
Es wurden natürlich alle Fragen ausführlich beantwortet.

Rundum war es ein gelungener Dienstabend, den wir gegen 19:30 Uhr beendet haben.
Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich bei dem DRF-Team für die spannende und umfangreiche Führung!

Wenn du Lust hast auch im Team der Feuerwehr zu arbeiten, neue
Dinge zu lernen und dabei viel Spaß zu haben, dann komm doch mal vorbei.

Jugendfeuerwehr Dienstabend
jeden Freitag von
18:00 Uhr -19:30 Uhr

Kinderfeuerwehr Dienstabend alle 2 Wochen freitags von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Konstantin Mennecke

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.