Jugendfeuerwehren bestätigen ihre Führung

Am Freitag fand die Jahreshauptversammlung der JF Nörten-Hardenberg Mitte und der JF Wolbrechtshausen im Gerätehaus Nörten statt.

Neben den Kindern, und einigen Eltern, konnte der Jugendwart von Nörten Torben Hamel auch den stellvertretenden Ortsbrandmeister von Wolbrechtshausen Heiko Dierig begrüßen. Die andere Führung lies sich entschuldigen da sie heute den Kreisbrandmeister wählen müssen.

Nach dem Bericht über die beiden Jugendfeuerwehren und Aktivitäten mit Bildern vom letzten Jahr ( es wurde viel gelacht bei den Bildern) , standen Neuwahlen an .
-Jugendwart von Wolbrechtshausen ist weiterhin Christian Hammer.
-Stellvertreter Jugendwart ist Pascal Hammer
-Jugendwart von Nörten-Hardenberg Mitte ist weiterhin Torben Hamel
-Stellvertreter Jugendwart ist Michael Haslar

Alle wurden einstimmig von den Jugendlichen gewählt.

Torben gab einen ausblick auf das Jahr 2019, auch da steht schon einiges an:
-43 Kreisjugendfeuerwehrtag in Bad Gandersheim
-Umwelttag in Wolbrechtshausen
-Osterfeuer
-Kreisjugendfeuerwehrwettbewerb
-großes Zeltlager
-kleines Zeltlager in Wolbrechtshausen
-Laternenumzug in Wolbrechtshausen
-Weihnachtsmarkt in Nörten

Unter Verschiedenes war noch der Stunden- Pokal zu vergeben: 
3 Platz Max Kriebitzsch 72,50 Std.
2 Platz Celina Dahlmann 74,75 Std.
1 Platz Zoey Przyborowski 75,25 Std.
alle drei erhielten einen Gutschein von der Eiswiese und die erste zusätzlich eine Wanderpokal.
Der Jugendwart von Wolbrechtshausen bekam auch ein Präsent für seine geleistet arbeit.

Nach der Versammlung gab es nach Bockwurst mit Kartoffelsalat.

Text und Fotos: Christian Hammer


Konstantin Mennecke

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.