0

Elvershäuser Jugendfeuerwehr erlebt den Kletterpark „TreeRock“

Elvershäuser Jugendfeuerwehr erlebt den Kletterpark „TreeRock“

Hoch hinaus ging es am vergangenen Samstag für die Mädchen und Jungen der Elvershäuser Jugendfeuerwehr. Ein Ausflug in den Kletterpark „TreeRock“ in Silberborn stand auf dem Programm.
Nach der technischen Sicherheitseinweisung ging es für die acht Nachwuchsbrandschützer und ihre Betreuer in die Höhe. Ausgerüstet mit Klettergurt, Helm und Sicherungssystem wurden die Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade in Angriff genommen.

Von Baum zu Baum …

Gut gesichert wagten sich die Kletterer in luftige Höhe – stets durch ein permanentes Sicherungssystem fest mit den Sicherungsseilen des ausgewählten Hochseilparcours verbunden. Nun hieß es klettern und balancieren und sich in einer Welt aus Tauen, Balken und Stahlseilen von Baum zu Baum zu bewegen und sich auf den sicheren Plattformen die Taktik für das nächste „Hindernis“ zu überlegen. Dabei konnte die Natur aus einer völlig neuen Perspektive betrachtet und genossen werden.

Die Elvershäuser Nachwuchsbrandschützer mit ihren Betreuern nach erfolgreicher Klettertour.

Den meisten Spaß hatten alle Teilnehmer aber bei den oftmals rasanten Fahrten mit den zahlreichen Seilrutschen. Die Zeit verging wie im Flug, viel zu schnell waren alle sieben Parcours mit rund 80 Kletterstationen absolviert. So wurde der eine oder andere Parcours erneut in Angriff genommen, um die Highlights nochmals zu erleben.

Text + Fotos: Feuerwehr Elvershausen

———————————————————————————–
Soll auch ein Bericht von eurer JF-Aktion hier veröffentlicht werden?
Dann sendet uns einfach Bericht & Fotos an berichte[at]kjf-nom.de

Achim Hesse