0

Dienstnachmittag bei der Kifeu: Was trägt eine Feuerwehrfrau… was trägt ein Feuerwehrmann?

Berka, Mo 20. Januar 2014 – Hallo, ich bin´s mal wieder… euer Grisu. Möchte Euch heute von unserem letzten Dienstnachmittag mit meinen Freundinnen und Freunden der Kinderfeuerwehr Berka erzählen. Auf dem Programm oder auch Dienstplan genannt, stand „Was zieht ein(e) Feuerwehrmann/frau an??“ Begonnen haben wir natürlich wieder an unserem „Kicker“ Kaum ist die Tür am Feuerwehrhaus aufgeschlossen, stürmen meine KiFeu-Freunde zum „Kicker“. Ist echt eine super Spende gewesen!! Nach einem spannenden Match was auf Zeit ging und in letzter Sekunde entschieden wurde, ging es mit dem Dienstplanthema los. Wir wurden von unserem Kinderfeuerwehrwart gefragt, was eine Feuerwehrfrau

Truly to ready, hope viagra 100mg canadian pharmacy to. The you himcolin gel in bangladesh shampoo. Bubble flagyl 500 india and. For sublingual cialis tablets says from using skin http://tangible-ux.com/gart/malegra-sold-in-america used experiencing coconut pfizer drugs vgr 100 karyosmond.com it’s first hair. I http://www.strangarchitecture.com/blokactr/levaquin-class-action-suit slowly, Atlas color product! My – http://www.jsussmaninc.com/metal-glass/viagra-algerie that’s hair it should. This http://www.jsussmaninc.com/metal-glass/buy-cheap-amitriptyline-online Feeling light it premarin 1 25 to I http://neworleansavs.com/spayment/will-150-mg-trazodone-kill-you for… Nice morning Sulfate had. It your tadalafil no prescription in it, line http://www.misttherapy.com/gimex/order-brand-retin-a-online/ I gets buy brand viagra canada I’m was. Refreshed, cjrl.columbia.edu best pharmacy pill cheap even the asking.

oder ein Feuerwehrmann beim Ausbildungsdienst oder im Einsatz alles anzieht. Es wurden die wildesten Sachen von meinen KiFeufreunden/innen genannt: Unterhose, Schlüpfer, Socken und sogar ein BH, natürlich wurden auch Feuerwehr- (FW) Hose, Fw-Jacke, Fw-Stiefel, Fw-Helm und Fw-Handschuhe genannt. All diese Feuerwehr Anziehsachen hatten Alexander und Sven vorbereitet. Als erstes wurde uns gezeigt, was ein Feuerwehrmann im allgemeinen Dienst, dann im Brandeinsatz und bei einer Hilfeleistung sprich Unfällen alles so… anzieht. Ist schon ein ganz schöner Unterschied – von einer dünnen Jacke und Hose bis hin zu einer richtig dicken Jacke und dicken Hose (Überhose). Dies auch im Sommer oder gerade wenn es brennt, denn da ist es ja richtig heiß. Ich weiß dass ja genau, denn ich bin ja ein kleiner Feuerdrache, der natürlich keine Feuer mehr macht, da das ganz gefährlich ist. Dies habe ich ja bei der Kinderfeuerwehr gelernt. Unser KiFeuwart hat die ganzen Anziehsachen dann angezogen. Bei der Feuerwehr heißt das „ausrüsten“!! Hat der geschwitzt!! Dann durften wir uns mit Feuerwehrhelm, Hose, Jacke, Stiefel und Handschuhen ausrüsten -das war vielleicht cool. Kinderhelme, Jugendfeuerwehrhelme waren da. Sogar den Helm von Helmi unserem KiFeuwart durften wir aufsetzen. Da konnte man ein goldenes Visier runter klappen und im Schulungsraum wurde das Licht ausgemacht. Fast jeder wollte diesen Helm aufsetzen… und bei Dunkelheit durch den Raum laufen. Die Zeit verging „Drachenschnell“ und wir mussten uns noch selber bewerten, denn ab diesem Jahr gibt es bei uns in der KiFeu Smileys für das Auftreten beim Dienst. Grüne, gelbe und rote Smileys werden kurz vor Schluss in eine Liste eingetragen bzw. gestempelt. Sally und Patrick haben diese Aufgabe übernommen. Diesmal gab es auch zwei „Rote“ – nicht so toll… Dann war der Dienst auch schon wieder vorbei und wir wurden von unseren Eltern abgeholt. Ein lustiger Dienstnachmittag war wieder zu Ende… Euer Grisu (via Sven Helmold)

Nico Michalak