0

7. Kreiskinderfeuerwehrspielewettbewerbe im Landkreis Northeim

7. Kreiskinderfeuerwehrspielewettbewerbe im Landkreis Northeim

[Hardegsen, Stadt Hardegsen, Burg Hardeg, Sa 18. Juni 2016] Am Samstag, 18.06.2016 wurden die 7. Kreiskinderfeuerwehrspielewettbewerbe der Kinderfeuerwehren im Landkreis Northeim in Hardegsen auf dem Burggelände ausgetragen. Ausrichter waren die Kinderfeuerwehren der Stadt Hardegsen, die ältesten Kinderfeuerwehren im Landkreis Northeim, die bereits ihr 15-jähriges Bestehen feiern konnten.

Die 8 Spiele, von denen 4 allen Teilnehmern bekannt waren, und 4 von der ausrichtenden Kinderfeuerwehr ausgewählt wurden, stießen bei allen teilnehmenden Gruppen auf große Zuspruch. Alle Spiele, bis auf „Notruf“ und „Memory“ konnten im Freien durchgeführt werden, auch wenn das Wetter nicht ganz den Erwartungen der Veranstalter entsprach.

Nachdem das Burggelände am frühen Morgen von der Ortsfeuerwehr Hardegsen, mit Unterstützung einiger Ortsfeuerwehren, für die Spiele vorbereitet worden war, trafen ab etwa 09:30 Uhr die ersten Kinderfeuerwehrgruppen aus den Städten und Gemeinden des Landkreises auf dem Burggelände ein.

Insgesamt hatten sich 25 Gruppen aus 20 Kinderfeuerwehren, der über 30 Kinderfeuerwehren des Landkreises, für die Spiele angemeldet Um 10:00 Uhr eröffneten Kreiskinderfeuerwehrwart Matthias Pankalla zusammen mit dem 1. Kreisrat Dr. Hartmut Heuer und dem Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne, sowie dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Manfred Voß, offiziell die 7. Kreiskinderfeuerwehrspielewettbewerbe und wünschten allen Kindern, aber auch den Betreuern und den vielen Helfern einen schönen und erfolgreichen Tag.

Nach der Begrüßung verteilten sich die teilnehmenden Kinderfeuerwehrgruppen auf die acht Spielstationen. Während einige die kurzen Wartezeiten für den Besuch des Waffelstandes und der „Pommesbude“ nutzten, um sich für die nächsten Spiele zu stärken, probierten andere die zusätzlich bereit gestellten Spiele aus, oder feuerten die anderen Kindergruppen bei den Spielen an. Schnell war die Zeit vergangen und als gegen 13:00 Uhr der erste Regen einsetzte, hatten alle Gruppen schon ihre Spiele abgeschlossen, sodass die Wertungsrichter bis zur Siegerehrung, die ab etwa 14:00 Uhr vorgesehen war, ausreichend Zeit hatten alle Ergebnisse auszuwerten.

Pünktlich zur Siegerehrung schien dann wieder die Sonne, sodass die Siegerehrung bei strahlendem Sonnenschein im Burgpark stattfinden konnte. Die Landrätin des Landkreises Northeim, Frau Astrid Klinkert-Kittel begrüßte vor allem die Kinder der Kinderfeuerwehren ganz herzlich zur Siegerehrung. Sie gratulierte allen Kindern ganz herzlich und dankte allen teilnehmenden Jungen und Mädchen ganz herzlich für das gezeigte Engagement mit den Worten „Ihr könnt stolz auf das Erreichte sein.“ Die 31 Kinderfeuerwehren im Landkreis habe rund 430 Mitglieder, ein besonderer Erfolg der Verantwortlichen, die damit eine solide Grundlage für die Jugendfeuerwehren und damit auch für die aktive Feuerwehr bilden. Als besondere Anerkennung überreichte Sie dem Kreiskinderfeuerwehrwart zur Unterstützung der Arbeit einen Scheck in Höhe von 1000,00 €.

20160618_KKF_Wettbewerb (5)

An den Spielen beteiligten sich rund 200 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren (teilweise bis 12 Jahre). Beim Notruf, bei dem jedes Team zu 3 Bildern einen korrekten Notruf zusammenstellen musste, wurde von allen Gruppen die volle Punktzahl erreicht. Die weiteren Spiele waren „Memory“, „Kistenrennen“, Staffellauf, Kegeln, Zielwerfen, Wassertransport und „Ertasten von Gegenständen“.

Für die drei Erstplatzierten Teams gab es neben den Teilnahmeurkunden zusätzlich einen Pokal. Wie dicht die Platzierungen teilweise zusammenlagen zeigte sich auch darin, dass zwischen den einzelnen Plätzen teilweise nur 1 -2 Punkte Differenz waren.

Platzierungen

1 Schönhagen 1
2 Wachenhausen
3 Bodenfelde
4 Opperhausen 2
5 Höckelheim
6 Elvershausen
7 Schönhagen 2
8 Gladebeck
9 Katlenburg
10 Düderode 1
11 Düderode 2
11 Greene 2
11 Thüdinghausen
14 Hillerse
15 Ellensen 1
16 Berka
17 Hardegsen
18 Greene 1
19 Holtensen
20 Seboldshausen
21 Langenholtensen
22 Denkershausen
23 Hohnstedt
24 Opperhausen 1
25 Ellensen 2

Text: Friedrich-Wilhelm Prussak, Pressegruppe KFV
Bilder: Horst Lange, Pressegruppe KFV
Kreisfeuerwehrverband Northeim (www.kfv-nom.de)

Achim Hesse

Löschmeister Achim Hesse ist Schriftführer der Kreisjugendfeuerwehr Northeim e.V.