0

29 Jugendliche erwerben die Jugendflamme Stufe 1 bzw. 2 in der FTZ Bad Gandersheim

Bad Gandersheim, Fr 04. März 2016 – 29 Jugendliche erwerben die Jugendflamme Stufe 1 bzw. 2 in der FTZ Bad Gandersheim
Die Jugendfeuerwehren des Landkreises Northeim Brandschutzabschnitt Nord-Ost trafen sich am Freitag 4.März 2016 zur Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 und 2 in der FTZ Bad Gandersheim. Unter Anwesenheit von Abschnittsleiter Carsten Winkler, Stadtbrandmeister Axel Röstel, den Ortsbrandmeister Wilfried Nobel, Heiner Schnelle und Michael Goslar, der Gemeindefeuerwehrwartin Kalefeld Ute Haase, Stadtjugendfeuerwehrwart Bad Gandersheim Fabian Wilhelm bewarben sich insgesamt 29 Jugendliche für die Jugendflamme Stufe 1 bzw. Stufe 2. Als Abnahmeberechtigter fungierte der stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart Heiko Wechenberger.20160304_AbnahmeJflamme (1)

Die Bewerber der Jugendflamme hatten zunächst einen Notruf über die 112 abzusetzen. Hier wurde den Jugendlichen ein Bild mit einem Ereignis vorgelegt und hierzu musste der vollständige Notruf abgesetzt werden. An der nächsten Station musste die Schlauchkunde beherrscht werden. Es mussten eine Schlauchleitung verlegt werden und der Unterschied zwischen Druck- und Saugschlauch erklärt werden. Die nächste Anforderung waren die Erklärungen zum Verteiler und zu den Strahlrohren der Feuerwehr. Das Setzen eines Standrohres an einem Unterflurhydranten wurde an der letzten Station abgefordert. Die Bewerber der Jugendflamme Stufe 2 hatten zusätzlich noch Kenntnisse zu Fahrzeugen der Feuerwehr parat zu haben, Knoten und Stiche anzulegen und einen Löschangriff vorzuführen.

Nach Auswertung der Ergebnisse konnte Fabian Wilhelm den Bewerbern mitteilen, dass alle die gestellten Aufgaben gemeistert haben. Im Schulungsraum der FTZ wurden die Bewerber namentlich aufgerufen und die erworbene Jugendflamme feierlich übergeben.
Die Bewerber Stufe 1 waren: Nico Wittwer, Vija Mollet, Lena Koch, Justin Bock, Hagen Grüne, Tino Rosenwinkel, Gagik Nerkararyan, Jannis Junge, Jonas Preuß, Timon Schenk, Aurelia Tillmann, Fiona Scholz, Katharina Probst, Teresa Probst, Jan Schmalz, Emelie Besenrodt, Johannes Doms, Lara Kleinfeld, Anna Pinnecke und Pia Oberpfenning. Für die Stufe 2 hatten sich Leon Bialaschewitz, Jannik Zwickert, Fynn Schridde, Lukas Rohrmann, Henrieke Stöckemann, Patricia Koch, Philipp Kutzner, Hendrik Dormeyer und Luca Koch beworben.
Ein besonderer Dank ging an den Landkreis Northeim und die Mitarbeiter der FTZ für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Quelle:
Kreisfeuerwehrverband Northeim (www.kfv-nom.de)
Kai-Uwe Rosstock

Achim Hesse